Waymo Marktführer für autonome Autos in 2030? — bloggt Mario Herger

Einer Studie der Investmentbank UBS zufolge werden 2030 bis zu 60 Prozent aller autonomen Autos auf Technologie von Waymo basieren, wie die Financial Times berichtet. Diese Vorhersage kommt nach einer Reihe von Interviews mit Selbstfahrtechnologieexperten. Laut UBS werden 2030 zwölf Prozent aller Autos – insgesamt 26 Millionen Stück – in Robotertaxiflotten unterwegs sein, und der […]

über Vorhersage: Waymo wird 60% des weltweiten Markts für autonome Auto gewinnen — Der letzte Führerscheinneuling…

Werbeanzeigen

360° Gigapixel Zeitraffer von London

Nikon hat mit einer speziellen Aufnahmetechnik mehrere 360° Gigapixelaufnahmen von der City of London erstellt. Die Aufnahmen sind so detailreich, dass man sehr tief hinein zoomen kann. Seht selbst!

Weiterlesen

“The Magic Leap One Experience” Karl Guttag baut Datenbrille nach

Introduction In my last post, I discussed the process of building my Magic Leap One (ML1) view simulator model (hereafter referred to as “ 3.858 weitere Wörter

über “The Magic Leap One Experience” (Part 2, ML1’s Terrible View of the Real World) — Karl Guttag on Technology

Sehr lesenswerter Blogbeitrag von Karl Guttag.

Karl Guttag hat die erste Datenbrille des ominösen Startups Magic Leap nachgebaut und behauptet nun, dass der horizontale Blickwinkel lediglich bei 96° liegen soll. Zudem würde die Sicht sehr stark abgedunkelt durch die Datenbrille.  Weiterlesen

DJI bietet Plattform zum Anschluss externer Geräte für gewerbliche Nutzung

Neue Möglichkeiten für komplexe Drohnensysteme

29. März 2018 – DJI, der Weltmarktführer im Bereich ziviler unbemannter Luftfahrzeuge und Luftbildtechnologie, hat heute neue Technologien für industrielle Drohnenlösungen vorgestellt, die direkt an Kundenbedürfnisse angepasst werden können. Sie sind für spezialisierte Aufgaben, unter anderem bei Inspektionen von Infrastruktur, Präzisionsanwendungen in der Landwirtschaft, bei Rettungseinsätzen oder der Brandbekämpfung vorgesehen. Weiterlesen

Mit Augmented Reality dreidimensionale Kunstwerke erschaffen

Vor Kurzem hat Google seine Augmented Reality App „Just a line“ im Playstore online gestellt. Diese App nutzt die AR Technologie ARCore von Google. Mit einem kompatiblem Smartphone (Alle Google Pixel sowie die Samsung Galaxy Reihe ab S7) kann der Nutzer virtuelle dreidimensionale Linien in den Raum zeichnen. Weiterlesen

Wenn die Google Home schwerhörig wird

Google-Home-Respnding.jpg

Schwerhörige Google Home

Meine Google Home hat nicht mehr auf mich gehört. Aus Datenschützer Sicht sicher kein Problem, wird den digitalen Assistenten doch zu viel Mithören unterstellt. Wenn sich das Android Smartphone im gleichen Raum befindet, ist es wohl auch eher eine Wohltat. Denn sonst antworten beide Google Knechte auf das Aktivierungswort „OK Google“. Weiterlesen

Autonome Autos sehen noch zu schlecht!


By Steve Jurvetson (originally posted to Flickr as Hands-free Driving) [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons
Hands-free Driving

Warum hat das Uberfahrzeug in Tempe die Frau nachts nicht erkannt und gebremst? Damit beschäftigen sich inzwischen alle Spezialisten für autonomes Fahren. Sehr lesenswert sind die Beiträge von Mario Herger, der im Silicon Valley lebt und regelmäßig über Autonomes Fahren von dort berichtet. Weiterlesen

Mikme – Das beste Mikrofon für Videointerviews

Mikme_Indiegogo_Kampagne_2015

Mein allererstes Indiegogo Projekt war Mikme von dem Wiener Ingenieur Philipp Sonnleitner. Lange mussten wir „Backer“, so nennt man Unterstützer von solchen Crowdfunding Projekten, auf die Auslieferung warten. Aber es hat sich gelohnt. Ich bin rundum zufrieden mit dem Ergebnis. Weiterlesen

Chris – der digitale Beifahrer im Auto

 

Chris-In-Car-Side-View.jpg

Foto: German Auto Labs

Crowdfunding Kampagne als Markttest und Finanzierung für Gründer

Ich liebe neue Technik Gadgets und unterstütze deshalb Gründer und Startups über Crowdfunding Portale wie Indiegogo, Kickstarter und StartNextWeiterlesen