Dosentelefon Erster Hangout on Air


Hangout on Air

Heute war ich als Hangout on Air Operator für den Lokaljournalismus im Einsatz.

In insgesamt 3 gemeinsamen Hangouts haben wir die Sendung  mit den Gästen Sascha Borowski (Augsburger Allgemeine), Markus Hofmann (Badische Zeitung) und Marcus Schwarze (Rhein-Zeitung) technisch und inhaltlich vorbereitet.  Dabei wurden die Teilnehmer instruiert, wie sie sich in ihren jeweiligen Sendestudios optimal einrichten.

 

Zukunft des Lokaljournalismus Erster Hangout on Air von Dosentelefon.eu

Licht, Mikrofon, Hintergrund und die Einstellung der Bauchbinde mit der App von Moritz Tolxdorff wurde trainiert. Auch Hinweise wie man sich so verhält, das man die Sendung  nicht durch Nebengeräusche stört, wurden gegeben. Zu Beginn der Live-Sendung hatten wir große technische Schwierigkeiten, wie Gastgeber Marcus Surges und Christoph Pause in ihrem Blog auf Dosentelefon.eu sehr schön geschildert haben:

Sendebeginn um 19 Uhr verzögert sich

Hannes Schleeh lädt uns für 18.30 Uhr in den Hangout ein, um die Technik zu checken und letzte Absprachen zu treffen. Erst fliegen wir dosentelefon.eu-Blogger ständig aus dem Hangout on Air, kurz vor Sendebeginn Hannes. Um 19.03 verlassen wir noch einmal den Hangout on Air  und steigen in einen neuen ein. Wir müssen den iframe ändern, durch den der Live-Stream auf unserem Blog eingebunden wird, damit uns User zuschauen können. Leider haben einige Zuschauer schon den ursprünglich Stream aufgerufen, über den wir nicht senden werden. Sie müssen durch ein Neuladen der Seite den neuen Stream aufrufen. Gegen 19.05 Uhr sind wir – nach chaotischen Minuten – auf Sendung. ;-)

Gestern war anscheinend generell der Wurm drin, in der Hangout on Air Technik. Doch wir hatten Glück, unsere Sendung lief nach massiven Anfangsschwierigkeiten problemlos durch. Das Digitale Quartett hatte wesentlich mehr Pech und hatte einen Absturz während der laufenden Sendung. Der Stream lief dann noch 5 Minuten weiter. Die Kollegen rund um Daniel Fiene haben das Beste daraus gemacht und sehr schnell eine Fortsetzung neu aufgesetzt. 
Google plus Hangout on Air Ausfall in der Sendung des Digitalen Quartetts am 04.02.2013

 

Letztendlich hat es dann in der Sendung sehr gut funktioniert. Moderation und Inhalte waren perfekt. Aus dem Twitter-Stream fischte ich die Fragen der Zuschauer heraus, die fast ausschließlich von meinem Bloggercamp Kollegen Gunnar Sohn kamen und gab sie in den Chat für die Moderatoren ein. Nach genau 45 Minuten waren wir mit der Sendung elegant zum Ende gekommen. Man merkt bei der Beschäftigung mit Hangouts on Air, wie schwierig es ist, eine gute Live-Sendung zu machen. Da muss alles sitzen und auf Anhieb klappen, aber genau das macht es sehr spannend und interessant.

 

[View the story „Tweets zum Hangout on Air „Zukunft des Lokaljournalismus“ – #lokaltalk“ on Storify] Marcus hat die wichtigsten Tweets netterweise auf Storify zusammen gefasst:
//storify.com/dosentelefonEU/hangout-on-air-zukunft-des-lokaljournalismus-lokal.js

 

[View the story „Tweets zum Hangout on Air „Zukunft des Lokaljournalismus“ – #lokaltalk“ on Storify

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: