Human Media – Tipps von Sarah Hill im Helpout

Gebuchte und stornierte Helpouts werden in der eigenen Übersicht angezeigt
Gebuchte und stornierte Helpouts werden in der eigenen Übersicht angezeigt

Gestern ging es los mit den Google Helpouts. Ich habe mir gleich den ersten verfügbaren Zeitslot bei Sarah Hill geschnappt. Mit dem Zeitunterschied war das bei Sarah um 9:00 Uhr morgens und bei mir um 17:00 Uhr am Nachmittag.

Helpouts werden über die Seite direkt gebucht. Als Anbieter legt man fest, ob bezahlt oder unbezahlt und bei bezahlt gibt es dann noch die Variante mit einem Preis pro Minute und einem Preis pro Session. Zu Beginn des Helpouts kann man als Teilnehmer noch eine Aufzeichnung beantragen.

Screenshot Sarah Hill erster Helpout
Screenshot Sarah Hill erster Helpout

Falls dies der Anbieter zulässt, steht hinterher ein Youtube-Video im Google+ Stream.

Helpout Aufzeichnung
Helpout Aufzeichnung
Mit Sarah Hill in unser beider erstem Helpout
Mit Sarah Hill in unser beider erstem Helpout

Weitere interessante Artikel zu Helpouts:

http://mashable.com/2013/11/05/google-announces-helpouts/

http://schleeh.de/mein-erster-helpout-heute-um-1700-uhr-google-helpouts-am-4-11-2013-gestartet/

http://schleeh.de/google-helpouts-startet-bald-ich-bin-in-der-zweiten-auswahlrunde-helpouts/

http://schleeh.de/was-hat-google-helpout-mit-dem-ende-von-hangpay-zu-tun/

http://schleeh.de/online-hilfe-gegen-bares-wie-funktioniert-google-helpout/

Kommentar verfassen