+ Die neue Samsung Gear 360 Modell 2017

Die neue Samsung Gear 360 Modell 2017 unter der Lupe


Samsung Gear 360 Modell 2017

Unboxing neue Samsung 360 (2017) SM-R210

Gear 360 2017

Unterschiede Samsung Gear 360 Modelle

Die Entwicklung bei 360° Kameras schreitet voran. Samsung hat zur Einführung des Galaxy S8 auch eine Weiterentwicklung seiner im letzten Jahr erstmals vorgestellten 360° Kamera Gear 360 gezeigt. Der erste und auffälligste Unterschied – das neue Modell ist wesentlich kompakter und hat keinen abschraubbaren Standfuß. Auf den zweiten Blick fällt im Vergleich zum Vorgängermodell auf, das der Akku fest verbaut wurde.  „Die neue Samsung Gear 360 Modell 2017 unter der Lupe“ weiterlesen

Advertisements
+

WordPress.com unterstützt 360° Bilder und Videos


SAMSUNG

Aufgeklapptes 360° Bild

Endlich kann ich auch auf meinem WordPress.com gehosteten Blog 360° Bilder und sogar Videos direkt einbinden.

WordPress.com ist sehr eingeschränkt im Gegensatz zu selbst gehosteten WordPress Installationen. Auf der anderen Seite hat man seine Ruhe vor Hackern und sich gegenseitig blockierenden Plugin’s. „WordPress.com unterstützt 360° Bilder und Videos“ weiterlesen

+

Apple AirPods


Die AirPods von Apple – kabellose Kopfhörer – also wirklich kabellos! Die Firma Bragi hat es auf Kickstarter gezeigt: der Markt will es. Auch Samsung hat mit den Gear IconX ein Pendant vorgestellt. Beide mit Sensoren – Apple hat dafür die Watch. Doch was taugen sie?

„Apple AirPods“ weiterlesen

+

Apple Watch by Nike+


Heute packen wir die Apple Watch Series 2 aus – hier haben wir die Nike+ -Version. Sie unterscheidet sich zu den normalen Apple Watches der Series 2 durch ihr mehrfach gelochtes Polymerband und zusätzlichen Ziffernblätter, bei denen alle die Nike Running-App im Fokus steht.

„Apple Watch by Nike+“ weiterlesen

+

Der Neue – Jung und Wild


Version 3Servus,

ich bin Sebastian Springl – der Neue!

Ich schreib hier ab sofort auch ein bisschen. Hauptsächlich über Technik – So wie Hannes auch! Aber ich werde mehr das Lager der Äpfel beglücken können, da ich seit 2011 Nutzer von Apple-Produkten bin. Damals begann alles mit dem iPad 2 – natürlich auch schon diverse iPods zuvor – aber primär mit dem iPad. Damals als Anschaffung mit 16 statt eines Laptops ein iPad 2 WiFi + Cellular – das 1. in Ingolstadt. Aber zurück zu mir. Ich bin nicht der 1. in Ingolstadt – aber seit 1994 eigentlich durchgehend hier. „Der Neue – Jung und Wild“ weiterlesen

+

inTime App – Schaffe ich es noch rechtzeitig zum Flughafen?


Im_Cockpit_Digital_Aviation_Forum_Foto_Gregor Schlaeger.jpg

Foto: (c) Lufthansa

Auf dem #DigitalAviation Forum der Lufthansa AG wurde unter vielen anderen digitalen Neuerungen und Ansätzen der deutschen Airline die App inTime vorgestellt. Diese App hat mich von allen vorgestellten Neuerungen und Gimmicks am meisten fasziniert. Warum? Na der Nutzwert dieser App für Viel- aber auch Ab- und Zu-Flieger ist aus meiner Sicht enorm. Wieso habe ich dann mit diesem Blogpost dann so lange gewartet? Na, weil ich gehofft habe als Alpha oder Beta Tester meine direkten Erlebnisse berichten zu können. Aber noch ist die App nicht soweit und zudem werden die Vorteile erst mit einer massenhaften Verbreitung so richtig greifen. Inzwischen habe ich noch nähere Informationen zur App und Screenshots von der Lufthansa bekommen. Wir hatten ja auf dem Digital Aviation Forum iPhones mit vorinstallierten Apps vom Veranstalter bekommen. „inTime App – Schaffe ich es noch rechtzeitig zum Flughafen?“ weiterlesen

+

Samsung Gear 360 – Austausch defekter Linsenabdeckungen


Welcher 360 Grad Fotograf kennt das nicht? Kamera auf dem Stativ fällt um und die Linsen sind kaputt oder haben Kratzer und Dellen. Mir ist das schon drei Mal passiert.

Samsung Gear 360

Samsung Gear 360

„Samsung Gear 360 – Austausch defekter Linsenabdeckungen“ weiterlesen

+

VOGELSÄNGER heuert Frank Michna an: Geschichten multimedial entwickeln und crossmedial teilbar machen


Da kann man Vogelsänger nur gratulieren, Frank Michna ist ein gut vernetzter Kommunikationsexperte!

journalist.de

Frank Michna Frank Michna

Der Kommunikationsdienstleister VOGELSÄNGER erweitert seine digitale Kompetenz: Frank Michna übernimmt ab sofort eine zentrale Funktion in der Beratung und unterstützt Kunden bei der Entwicklung und Integration digitaler Kommunikationskonzepte. Michna verfüge über langjährige Beratungserfahrung und wird heute bundesweit als Speaker, Dozent und für Workshops verpflichtet, wenn es um Medienkompetenz, digitalen Wandel und Konzepte zur integrierten Unternehmenskommunikation geht.

Der 52-jährige zähle zu den digitalen Köpfen aus OWL und gilt in der Online-Szene als sehr gut vernetzt. Als einer von drei Vorständen leitet er das Expertennetzwerk Social Media OWL e.V. und ist als Mitglied im Bundesverband Community Management (BVCM e.V.) aktiv. In seiner neuen Tätigkeit wird Michna eng mit den VOGELSÄNGER Geschäftsführern Cord und Kai Vogelsänger zusammenarbeiten.

„Mit Frank Michna holen wir uns einen erfahrenen und hervorragend vernetzten Berater an Bord. Als umfassender Kommunikationsdienstleister passen wir uns ständig den vielfältigen Anforderungen des Marktes an. Dabei wird das Thema der digital-analogen…

Ursprünglichen Post anzeigen 75 weitere Wörter

+

Hendricks verkündet neue „Bauernregeln“ für eine Landwirtschaft mit Zukunft – ohne an die Bauern zu denken


Solche unqualifizierten Querschüsse waren die Landwirte bisher nur von den Grünen gewohnt.

Winter bloggt

Plakatmotiv Nr. 9 der Kampagne des Bundesumweltministeriums Plakatmotiv Nr. 9 der Kampagne des Bundesumweltministeriums

„Anlässlich der öffentlichen Konsultation der EU zur Zukunft der europäischen Agrarpolitik startet das Bundesumweltministerium heute die Kampagne „Gut zur Umwelt. Gesund für alle.“ Im Stile alter Bauernregeln wirbt Bundesumweltministerin Barbara Hendricks dabei für eine naturverträgliche Landwirtschaft und eine Reform der europäischen Agrarförderung.“ – so verkündete diese Woche das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz,  Bau und Reaktorsicherheit stolz den Start ihrer Kampagne „auf Plakaten in über 70 Städten in Deutschland, mit Ansichtskarten, über Social Media und über eine Website http://www.neue-bauernregeln.de“.

Ursprünglichen Post anzeigen 418 weitere Wörter

+

Meine Frankenstein #GoogleGlass lebt – aus zwei defekten Datenbrillen eine gemacht


Meine Google Glass nummer 2.JPG

Meine erste echte Google Glass habe ich am 15. Mai 2015 persönlich beim Verkäufer in der Nähe von Mannheim abgeholt. Ich hatte ja 2013 schon eine aus dem 3D-Drucker auf der re:publica 13 getestet. Die erste war nur noch ohne echte Brillengläser, die ich zu dem Zeitpunkt auch noch nicht brauchte. „Meine Frankenstein #GoogleGlass lebt – aus zwei defekten Datenbrillen eine gemacht“ weiterlesen