Treffen mit Blogger-Legende +Jeff Jarvis


Jeff Jarvis und Hannes Schleeh auf den Mailingtagen 2013 in der Crossmedia Area powerded by acquisa

Letzte Woche war ich auf den Mailingtagen in Nürnberg. Die  Einladung kam von +acquisa und +Christoph Pause. Dafür noch einmal ganz lieben Dank! +Christoph Pause hatte für eines der beiden von +acquisa bestrittenen Foren, der Crossmedia Area den berühmten Blogger und Journalist +Jeff Jarvis engagiert.

Jeff Jarvis Nürnberg Medientage

An beiden Tagen hielt +Jeff Jarvis einen Vortrag mit dem Titel „Dare to be Open“. Ausgehend von seinem großen Idol Johannes Gänsfleisch Gutenberg, dem Geek, wie Jarvis ihn bezeichnet, erklärte er dem voll besetzten Auditorium warum er das Internet und dessen Möglichkeiten für genauso machtvoll hält, wie den Buchdruck, den Gutenberg erfunden hat.

Kleine Seitenhiebe auf uns Deutsche blieben selbstverständlich nicht aus. So erklärte Jeff, das es das „Verpixelungsrecht“ nur in Deutschland gibt, sich aber kein Deutscher über die Spamfilterfunktion bei Gmail aufregt. An Beispielen wie der Erfindung des Flurs durch die Briten vor vielen Jahrzehnten und seinem Artikel über seinen nicht mehr funktionierenden Penis,  macht er die verschiedenen Varianten von Privatsphäre klar.

Er fordert zu mehr Offenheit und Transparenz auf. Aus seiner Sicht ist Datenschutz kein Problem, wenn jeder Mensch mit den Daten seiner Mitmenschen normal umgeht. Ein persönliches Gespräch unter vier Augen stellt man nicht ohne Erlaubnis seines Gesprächspartners online. Sind aber beide einverstanden ist es in Ordnung.

Jeff Jarvis und Christoph Pause acquisa
Jeff Jarvis und Christoph Pause acquisa

+Jeff Jarvis ist ein äusserst netter Mensch. Nach seinem Vortrag habe ich ihn spontan angesprochen und gefragt, ob er denn via #hangoutonair  bei http://bloggercamp.tv mitmachen würde.  Er war auch auf der Unkonferenz im 2. Stock des Nürnberger Messegeländes und hat die Besucher seines Vortrages dazu aufgefordert dort mit zu machen. Dabei verwies er auf mein blaues Shirt. Ich selbst habe auch das erste Mal an einer Unkonferenz / Barcamp teil genommen und ich bin begeistert. Dort wird genau die Offenheit und Zusammenarbeit gelebt, die Jeff in seinem Vortrag gefordert hat.

Spontan habe ich völlig unvorbereitet eine Session zu meinem Lieblingsthema #hangoutonair   angeboten. Ohne Powerpoint und ohne Internet habe ich den Anwesenden erzählt was wir im +bloggercamp.tv machen und gemacht haben und warum wir das Format für hoch spannend auch für Unternehmen halten. Mit dabei war auch +Klaus Eck und zwei seiner Mitarbeiterinnen, die in einer eigenen Session die erfolgreiche Teddybären Kampagne von der +R+V Versicherung vorgestellt haben.

Mit +Klaus Eck war ich dann noch Mittagessen und fachsimpeln. Danke +Klaus Eck für den Tipp mit dem Twitteraccount. Dort bin ich jetzt unter @schleeh und nicht mehr unter @7xy zu finden. Damit gingen dann die sehr interessanten Mailintage in der Saharastadt Nürnberg zu Ende. (Wir hatten draußen weit über 36 ° im Schatten)

Mein Dank noch Mal an +Christoph Pause und +acquisa Für die Einladung.
#blog   #schleeh

Google+: View post on Google+

Advertisements

One thought on “Treffen mit Blogger-Legende +Jeff Jarvis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s