Wer will schon Opfer sein? Aber, ob Du Schöpfer bist oder weiter Opfer spielst hängt nur von Dir selbst ab!
Opfer sein heißt, unbewusst zu erschaffen. Die geistige Haltung die wir einnehmen projizieren wir nach außen. Wer sich wie ein Opfer fühlt, wird als Opfer und schwach wahr genommen.

Wie aber kommt man aus diesem Teufelskreis, dieser Negativspirale raus?

Weiterlesen

Mikme_Indiegogo_Kampagne_2015

Mein allererstes Indiegogo Projekt war Mikme von dem Wiener Ingenieur Philipp Sonnleitner. Lange mussten wir „Backer“, so nennt man Unterstützer von solchen Crowdfunding Projekten, auf die Auslieferung warten. Aber es hat sich gelohnt. Ich bin rundum zufrieden mit dem Ergebnis. Weiterlesen

Was wird anders hier?

Ab sofort werde ich hier häufiger und kürzer bloggen und Inhalte kuratieren. Wer wissen will, was Kuratieren bedeutet, dem empfehle ich diesen Eintrag bei Gunnar Sohn: Charme der ungeplanten Resonanz.

Auf die Idee gebracht hat mich Daniel Fiene. In diesem Eintrag auf seinem Blog hat er seine Idee kund getan, häufiger, kürzer und das Kuratieren von interessanten Inhalten im eigenen Blog zu machen. Weiterlesen

Da kann man Vogelsänger nur gratulieren, Frank Michna ist ein gut vernetzter Kommunikationsexperte!

Wenn ich an meine erste Webseite zurück denke,  das nun über 14 Jahre her, ist es rückblickend schon sehr beeindruckend wie einfach das heute geht.

Dementsprechend ist nicht viel zu sehen von der ersten in plain HTML erstellten Seite. (Screenshot von archive.org)

Heute leistet mein Samsung Galaxy S7 aber auch mehr als mein Computer von 2002. Auf die Idee gebracht hat mich Klaus Eck mit diesem Post auf Facebook:

Er hat uns anlässlich des 25ten Geburtstag des Internets gefragt, was unsere erste Webseite war. Wer hätte damals geahnt, was aus diesem Internet werden würde. Uns Internet Begeisterten wurde doch sehr viel Misstrauen entgegen gebracht und Verrücktheit unterstellt.

Heute treiben selbst die Politiker die Digitalisierung voran. Das wäre noch vor 10 Jahren undenkbar gewesen.

In Bayern werden inzwischen Digitale Gründerzentren gefördert. Auch in Ingolstadt werden wir eines bekommen. Das ist für mich wie Weihnachten und Silvester an einem Tag. Am Freitag in einer Woche werde ich dazu bei INTV in der Sendung Standort Ingolstadt erneut dazu interviewt.  Wir haben mit dem Startup Barcamp im letzten Monat einen ersten Versuch unternommen,  die digitale Startup Community in der Region zusammen zu bringen.

Sendung vom Mai bei INTV

Am 19.08.2016 geht das neue Interview auf Sendung:

 

Nachdem mein privater Blog bereits zum dritten Mal gehackt wurde und ich damit immer viel zu viel Zeit verbringe um die schmutzigen Spuren dieser Plagegeister zu beseitigen, habe ich mich entschlossen nur noch auf WordPress.com zu bloggen.
Gunnar Sohn hat mir das schon lange geraten. Danke Dir Gunnar für den Rat – Du hattest Recht! Das einzige was mich stört, ist das ich nicht so viel einbetten kann wie auf einem selbst gehosteten Blog.

See-Baustelle

Nachdem meine Baustelle zu Hause endlich abgeschlossen ist will ich auch wieder mehr bloggen. Schleeh.com war ursprünglich als englische Version geplant. Das erhöht die Reichweite international. Was meint Ihr zu einem Wechsel auf Englisch?

Schreibt mir in die Kommentare.

Schönes Rest-Wochenende

Euer Hannes Schleeh

 

Apple Watch erhältlich ab 24.04.2015

Apple Watch erhältlich ab 24.04.2015

Apple Watch erhältlich ab 24.04.2015 Foto: Schleeh

Heute ab neun Uhr deutscher Zeit konnte man die Apple Watch vorbestellen. Ich habe kurz nach Neun meine vorkonfigurierte Apple Watch bestellt und musst noch die Sicherheitsziffern meiner Kreditkarte eingeben, dann war die Bestellung draussen. Weiterlesen

Innenhof des Existenzgründerzentrums in Ingolstadt

Innenhof des Existenzgründerzentrums in Ingolstadt Foto: Hannes Schleeh

Heute eine Meldung in eigener Sache:

Existenzgründerzentrum Ingolstadt ab Oktober 2014 unter neuer Leitung Weiterlesen

Roboy Roboter mit Sehnen und Gefühl

CeBIT 2014 Eingang West

CeBIT 2014 Eingang West Foto: Schleeh

Jedes Jahr wird auf der CeBIT eine neue Buzzword-Sau durchs IT-Dorf getrieben. Nach Shareconomy ist es in diesem Jahr Databilty. Das Kunstwort kam aus der Zwangsehe von Papa “Big Data” und der Mama mit dem Doppelnamen “Resonsibility-Sustainability” zustande. Professor Dieter Kempf, Präsident des BITKOM erläuterte diese Zusammenhänge in etwas trockenerer Form heute auf der gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Veranstalter der Deutschen Messe AG. Weiterlesen

CeBIT Preview Stand von Digitalstrom Nachbau mit Lego-Ähnlichen Lüsterklemmen

Smart Home ohne Dreck

Smart Home auch nachträglich ohne Dreck, das verspricht das Schweizer Unternehmen Digitalstrom. Über das im Haus vorhandene Strom-Netz findet die Vernetzung der intelligenten Lampen, Kaffeemaschinen oder gar der Dusche statt. Damit besteht auch für Mieter die Möglichkeit Ihr Zuhause mit Intelligenz aufzurüsten. Beim Auszug nimmt man die intelligenten Geräte einfach in die nächste Wohnung mit.

digitalSTROM Installation Illustration

digitalSTROM Installation Illustration Quelle: Digitalstrom

Weiterlesen