Beiträge

Human Horizon, Nio und Byton – neue Elektrofahrzeug Marken aus China

Shanghai im Dezember 2018. China baut voll auf Elektromobilität. Neue Marken schießen wie Pilze aus dem Boden, aber auch bereits bestehende chinesische Fahrzeughersteller produzieren schon Elektroautos in allen Größen und Formen. Auf meiner letzten Chinareise im Rahmen des 2. Deutsch-Chinesischen Automobilkongress, konnten wir uns einen guten Überblick über die chinesische Elektromobilität verschaffen. Weiterlesen

Mobility Quotient Audi MQ

Audi MQ – Brainstorming mit High Class Input

Bekommen die Audi Arbeiter bald Roboter als Kollegen? Werden in China bald mehr Elektrofahrzeuge als Verbrenner von den Bändern der FAW-Audi Fabriken laufen? Diese Gerüchte gingen von dem vom 8. bis 9. November 2018 in Ingolstadt statt gefundenen zweiten MQ Event der Audi AG aus.

Weiterlesen

Royole Hat with flexible Display

#IFA2018 – Faltbare Displays – Smarte Beifahrer und Papierersatz

20180901_084741_241.jpgWie schon in 2017 habe ich auch in diesem Jahr wieder die Internationale Funkausstellung kurz IFA in Berlin besucht. Die Messe ist so riesig, dass man selbst in zwei Tagen nicht alles sehen kann. So habe ich versucht die Hallen mit den Haushaltsgeräten zu vermeiden. Weiterlesen

Autonome Autos sehen noch zu schlecht!


By Steve Jurvetson (originally posted to Flickr as Hands-free Driving) [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons
Hands-free Driving

Warum hat das Uberfahrzeug in Tempe die Frau nachts nicht erkannt und gebremst? Damit beschäftigen sich inzwischen alle Spezialisten für autonomes Fahren. Sehr lesenswert sind die Beiträge von Mario Herger, der im Silicon Valley lebt und regelmäßig über Autonomes Fahren von dort berichtet. Weiterlesen

Nissan Leaf 2.0 Vorstellung

426201846_Der_neue_Nissan_Leaf_2017

Nissan fuses pioneering electric innovation and ProPILOT technology to create the new Nissan LEAF: the most advanced electric vehicle for the masses

Am 29. Januar werde ich nach Teneriffa fliegen, um bei der Pressevorstellung des neuen Nissan Leaf 2.0 dabei zu sein. Wie ich dazu komme, fragt Ihr Euch? Mit diesem Foto! Weiterlesen

Chinesischer Elektroautohersteller NIO eröffnet Flagshipstore in Shanghai

NIO ein chinesisches E-Automobil-Startup mit Designcenter in München hat in Shanghai seinen erste Showroom eröffnet.

Der chinesische Elektrofahrzeughersteller NIO eröffnete am 19.12.2017 seinen Flagshipstore in Shanghai. Der NIO ES8 als SUV soll dabei das erste kommerzielle vefügbare Fahrzeug werden. Im Store werden neben dem ebenfalls elektrischen Supersportwagen NIO EP9 auch Handtaschen und Zubehör verkauft. Wie schon bei den Tesla-Stores liegen die Geschäftslokale in den besten Innenstadtlagen. Hier ein paar Bilder: Dieser […]

über Chinesischer Elektroautohersteller NIO eröffnet Flagshipstore in Shanghai — Der letzte Führerscheinneuling…

Kürzer bloggen und kuratieren

Was wird anders hier?

Ab sofort werde ich hier häufiger und kürzer bloggen und Inhalte kuratieren. Wer wissen will, was Kuratieren bedeutet, dem empfehle ich diesen Eintrag bei Gunnar Sohn: Charme der ungeplanten Resonanz.

Auf die Idee gebracht hat mich Daniel Fiene. In diesem Eintrag auf seinem Blog hat er seine Idee kund getan, häufiger, kürzer und das Kuratieren von interessanten Inhalten im eigenen Blog zu machen. Weiterlesen

Leider bekommt mein #Audi A4 kein Update wie ein #Tesla !

Warum unsere deutschen Automobilhersteller noch viel von Tesla lernen können, darum geht es in diesem Artikel.

Auslöser war dieses YouTube-Video, das ich kurz nachdem ich Ende März 2016 meinen neuen Audi A4 Avant in Ingolstadt abgeholt habe, auf YouTube entdeckte. Wenn Ihr das Video startet wird dort von der Kompatibilität des A4 mit Smartwatches und der Möglichkeit über die MMI-App und die Smartwatch nachzusehen, ob alle Türen abgeschlossen sind. Sollte das nicht der Fall sein kann man mit der App respektive der Smartwatch nachträglich absperren. Weiterlesen

Offene Schnittstellen ermöglichen #SmartHome Steuerung im #Tesla

Schlieren/Zürich, 9. Dezember 2015. Ab sofort können Tesla-Fahrer ihr Auto mit dem Smart Home von digitalSTROM verbinden. Mit der neuen, intelligenten Anwendung lassen sich nicht nur einzelne Geräte, sondern sämtliche Funktionalitäten des vernetzten Zuhauses auch von unterwegs über den Touchscreen des Elektrofahrzeugs steuern. Nachdem digitalSTROM die neue Anwendung bereits als Showcase auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin im September vorgestellt hat, brachte das deutsch-schweizerische Unternehmen diese nun zur Serienreife. Offene Schnittstellen schaffen die Grundlage für diese schnelle, einfache und kosteneffektive Integration neuer Produkte mit digitalSTROM. Die kostenlose Anwendung ist für jeden Tesla-Fahrer ab sofort über den Browser im Fahrzeug einsatzbereit. Weiterlesen