Beiträge

Unter der Haube - Streaming im Internet ist technische Höchstleistung

Streaming Dienste wie Hangout on Air kann heute jeder kostenlos nutzen. Die Wenigsten machen sich Gedanken darüber, wie das Ganze überhaupt funktioniert. Welcher komplexe Codec da laufen muss und wie das Ganze trotzdem funktioniert.

Weiterlesen
Helpouts Google

Ein genaues Datum für den Start konnte mir mein Gegenüber in meinem ersten Helpout nicht sagen.

Sie sind derzeit dabei qualifizierte Anbieter auszusuchen. Wahrscheinlich aus sprachlichen Gründen werden Helpout-Anbieter nur in englischsprachigen Ländern zugelassen.
Ich habe mich über eine britische IP und eine postalische Adresse in Großbritannien eingeschlichen. Denn mein Invite-Code führte immer nur zu dieser Fehlermeldung:

Weiterlesen
Aireal und Metaio

Morgen Abend geht es los! In München werden wir live von der InsideAR der Firma Metaio berichten. Um 19:30 Uhr lassen wir Euch schon mal hinter die Kulissen der Fachmesse rund um Augmented Reality blicken. Mit dabei zwei alte Bekannte, die ich aber bisher noch nie im echten Leben gesehen habe.

Raj Sodhi zeigt seine Aireal und wie man mit Licht magische Momente geschaffen werden. Durch die Kombination einer Tiefen-Kamera mit der Hilfe des projizierten Lichtes, können Alltagsgegenstände wie Tische, Stühle und sogar der menschliche Körper in interaktive Displays verwandelt werden. Dabei verwischen die Grenzen zwischen virtuellen und physischen Welten. Raj wird außerdem Aireal vorstellen, eine neue Technologie, die haptische, taktile Empfindungen in der Luft fühlbar macht. Mit Aireal können virtuelle Objekte, wie ein Schmetterling, der auf  Ihren Körper projiziert wird fühlbar gemacht werden.

Weiterlesen
Google Glass Patent

Viele behaupten ja, das Google Glass gar keine echte Augmented Reality (AR) Brille sei. Denn bei AR muss per Definition die Realität mit virtuellen Daten angereichert, oder neudeutsch augmentiert werden.

Glass wear

Beim Smartphone funktioniert das über den Bildschirm, die von der Kamera aufgenommene Wirklichkeit wird mit Daten aus einer AR-App überlagert. Bei einer vollwertigen AR-Brille hat man dafür einen durchsichtigen Bildschirm, auf welchem man zusätzliche Informationen über das echte Bild der Wirklichkeit einblendet. Dazu muss sich aber der durchsichtige Bildschirm über das komplette Gesichtsfeld erstrecken.

AR-Brille Google Patent vom 25.04.2013
AR-Brille Google Patent vom 25.04.2013
Bildquelle: http://www.patentlyapple.com

Die deutsche Software-Schmiede Metaio hat jetzt eine Anwendung für die Google Datenbrille heraus gebracht, die den Namen Augmented Reality verdient. Laut Metaio kommt die Applikation dazu noch ohne Marker aus.

Ein Marker ist ein Bild oder Symbol, anhand dessen das Programm erkennen kann wann und wo bestimmte Zusatzinformationen eingeblendet werden sollen. Zum Beispiel ist in dem folgenden Video ein einfaches Bild mit einem stilisierten Mac und einer Sonne davor der Marker für die AR-Software.

Metaio Motorraum Google Glass
Bildquelle: Metaio

Metaio beschreibt die neue Technik folgendermaßen:

Die neue Generation des 3D-Trackings von Metaio verwendet CAD-Modelle von Objekten der realen Welt (z.B. Fahrzeuge, Gebäude, Maschinen), um diese zu erkennen und mit virtuellen Informationen zu überlagern.

Metaio Google Glass AR
Bildquelle: Metaio

Gezeigt wird diese Anwendung und weitere neue und innovative Anwendungen mit Augmented Reality auf der InsideAR 2013, die am 10. und 11. Oktober 2013 in der Olympiahalle in München statt finden wird.

„Wir bewegen uns immer weiter weg vom passiven Seherlebnis“, sagt Metaio CTO Peter Meier, „und nehmen alle notwendigen Hürden, um Schritt für Schritt den Weg in Richtung Always on, always augmented zu ebnen. Folgen Sie unserer Reise auf der InsideAR in München!”

Metaio Google Glass 2
Bildquelle: Metaio

Neben der echten Google Glass kann man auf der InsideAR 2013 auch Konkurenzprodukte der Firmen Epson und Vuzix sehen und ausprobieren. Hardware ist aber ohne Software nutzlos und deshalb werden dort auch sehr viele Anwendungen von namhaften Unternehmen aus der Automobilbranche, den Verlagen und dem Einzelhandel gezeigt werden.

McMission AR-Game von McDonalds
McMission AR-Game von McDonalds

Ich bin persönlich an beiden Tagen vor Ort und werde über unseren Internet-TV Sender Bloggercamp.tv live von der InsideAR berichten. Wer von meinen Lesern noch kurzfristig dorthin möchte darf sich gerne bei mir melden. Ich habe noch Codes für 50% Nachlass auf den Ticketpreis von 395,00 Euro.

Inside AR 2013
Inside AR 2013 Bildquelle: Metaio

Die Messe wird sicher sehr interessant und spannend und ich bekomme endlich eine echte Google Glass zum Ausprobieren.

Google Cebit 2011
Google Cebit 2011
Microsoft Cebit 2011 Foto: schleeh.de

Im ichsagmal.com Interview diskutieren wir über den Abgang von Steve Balmer bei Microsoft und die übermächtige Konkurrenz durch Apple und Google. Gunnar Sohn ist überzeugter Apple-Nutzer, Mark Kreutzer ein überzeugter Microsoft Anhänger während ich ein großer Freund von Google bin.

Weiterlesen

Mit Hangout on Air befasse ich mich ja schon seit längerer Zeit in diesem Blog. Die Hangouts on Air werden live über Google Plus und Youtube ausgestrahlt. Seit letzter Woche anscheinend auch höher aufgelöst in HD mit 720p. Zumindest kann man beim Abrufen der gespeicherten Sendungen inzwischen 720p einstellen. Ich konnte bisher noch keinen signifikanten Qualitätsunterschied zu unseren letzten Sendungen im bloggercamp.tv feststellen. Das liegt sicher nicht an der Kamera und den Einstellungen. Die Kamera kann Full HD mit 1080p und die Übertragung läuft mit HD 720p.

Youtube Live Streaming weltweit nur nicht in D Weiterlesen

Burgerdialog Pfaffenhofen
Markus Käser Pfaffenhofen
Markus Käser Pfaffenhofen

Moderne Bürgermeister und Wirtschaftsreferenten braucht das Land.

Weiterlesen
Hangout on Air Studio Aresing Bloggercamp.tv schleeh.de
Hangout on Air Studio Aresing

Der gemeinsame Internetsender bloggercamp.tv, den ich zusammen mit Gunnar Sohn betreibe nimmt derzeit richtig Fahrt auf. Heute haben wir zwei super spannende Themen. Ab 18:30 Uhr stellt Orchestrasfan-Bloggerin Ulrike Schmid ihr Projekt “Ab auf die Konzert-Couch” vor.

Bei Robert Basic auf der Auto-Couch hat sie sich inspirieren lassen. Sie möchte einmal im Monat einen Blogger, der nichts mit Klassik am Hut hat zu einem Konzertbesuch einladen. Eine tolle Idee wie wir finden. Mehr dazu in der Sendung

Wir geben Gas

Ab 19:30 Uhr haben wir dann einen Kollegen und Hangout on Air Experten in der Runde. Andreas Graap hat vor Kurzem ein viel beachtetes Ebook zu Hangout on Air erstellt. Wir wollen mit ihm über das Hangout on Air Format diskutieren und wo er dessen Zukunft sieht.

So langsam nimmt die Streaming Revolution Fahrt auf. Extra für Euch habe ich eine Aufstellung der verschiedenen Studio-Varianten erstellt. Andreas Graap und Gunnar Sohn haben sich die Liste bereits angesehen. Über die Affiliate-Links (klick auf das Bild unten) könnt ihr Euch Euer Equipment direkt bei Amazon.de zusammenstellen.

Gerne dürft Ihr den Link weiter geben. Verbesserungsvorschläge sind herzlich willkommen.

Videoblogging Einkaufsliste

Videoequipment zum Videoblogging Workshop

Bloggercamp Update

Morgen um 15:00 Uhr geht es weiter mit einer neuen Ausgabe von Bloggercam.tv Update. Der Videoblogger Ali-Reza Mokhtari wird sein Projekt zoomm.me vorstellen. Er hat mit Gunnar eine super professionelle Aufnahme gemacht, in dem Gunnar über unseren Workshop berichtet.

Gestern konnte ich mit dem viel beschäftigten Jeff Jarvis endlich den versprochenen Termin fest zurren. Am 31. August ab 19:30 Uhr werden wir Jeff in der Sendung haben. Ich hatte den Buzzmachine.com Blogger auf den Mailingtagen in Nürnberg persönlich getroffen und mich mit ihm unterhalten.

Jeff Jarvis und Hannes Schleeh auf den Mailingtagen 2013 in der Crossmedia Area powerded by acquisa

Wer Jeff schon immer mal was fragen wollte soll sich bis 15. August bei uns melden. Wir geben den Bloggern mit den drei besten Fragen, die Möglichkeit, diese direkt in der Sendung an Jeff zu stellen. Also lasst Euch was einfallen.

Man hört und sieht sich – im Bloggercamp.tv

Kuhstall

Von einem landwirtschaftlichen Magazin wurde ich beauftragt einen Artikel über Cloud Computing in der Landwirtschaft zu erstellen. Meinen Ruf als Internet Techie habe ich in der Landwirtschaft über Jahre hinweg gefestigt. Bei den Maschinenringen war ich 1997 der Erste und Einzige mit einer Email-Adresse. Als ich 1999 eine Internetseite für den Verband und die GmbH anschob, musste ich mir Sprüche wie: „Was wollen wir denn mit Internet in der Landwirtschaft, das ist doch nur was für Spinner!“ Manchmal behalten die Spinner dann doch Recht und es kommt wie von ihnen prophezeit.

Weiterlesen

Zu meinem Bericht über das intelligente Haus haben wir in München einen spontanen Hangout on Air gemacht. Der CEO Martin Vesper 
erklärt anschaulich was man alles in einem über Digitalstrom vernetzten Haus machen kann. Abwechselnd konnten die anwesenden Blogger Fragen stellen.

Hangout on Air mit Martin Vesper von Digitalstrom Weiterlesen